16. Juli 2019

Jonas Hetz (M.Sc.): Preis der Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart e.V.

Preis für Jonas Hetz (M.Sc.)

Preis der Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart e.V.: Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung am 25. Juli 2018 wurden Preise für herausragende Abschlussarbeiten und Dissertationen verliehen. Für die Abschlussarbeit erhielt Jonas Hetz (M.Sc.) vom Institut für Algebra und Zahlentheorie (IAZ) für seine Masterarbeit „Darstellungen von Chevalley-Gruppen“ (Betreuer Prof. Dr. Meinolf Geck) den Preis der Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart e.V.

Die Masterarbeit beschäftigt sich mit der Darstellungstheorie von halbeinfachen komplexen Lie-Algebren und den damit konstruierten Chevalley-Gruppen über beliebigen algebraisch abgeschlossenen Körpern nach Robert Steinberg. Zentraler Bestandteil ist ein Existenzbeweis für einfache Moduln einer gegebenen Lie-Algebra zu einem sogenannten höchsten Gewicht. Dieser basiert sowohl auf theoretischen Argumenten als auch auf konkreten Programmen mit dem Computeralgebrasystem "GAP". Darauf aufbauend lassen sich die irreduziblen Darstellungen der korrespondierenden Chevalley-Gruppe auf analoge Weise beschreiben. Hierzu werden zwei Beweise von Steinberg vorgestellt.

Zum Seitenanfang